Werde Stadtteilveränderer*in in Schwachhausen!

Liebe Schwachhauser GRÜNE Freundinnen und Freunde,

Global denken - Lokal handeln, das ist unsere Devise.

Bei der zweiten Hälfte dieses Mottos ist auch in Bremen-Schwachhausen noch Luft nach oben.

Die Welt ändert sich im Moment rasant, und es gilt, auch Schwachhausen angesichts der Krisen, des klimatischen Wandels, der Pandemiefolgen und weiterer Geflüchteter besser darauf einzustellen und zukunftsfähiger zu gestalten.
Der Beirat ist das Gremium, das über Mobilität, Kitas, Schulen, Jugendarbeit, Grünflächen Baumaßnahmen und, und, und ... auf Stadtteilebene berät und darüber mitentscheidet. Wenn wir uns dort nicht stark einbringen, wird ́s in Schwachhausen nicht grüner.

Der Stadtteil ist genau so lebendig, wie wir ihn machen!

Im Mai nächsten Jahres stehen Bürgerschafts- und Beiratswahlen an. Angesichts des Aufwinds, in dem die Grünen sich befinden, wollen wir im Stadtteil die stärkste Partei werden und mehr als sechs Sitze im Beirat besetzen!

Dafür laden Kreisvorstand und aktuelle Beiratsfraktion ein, die Zukunft der Grünen Stadtteil- und Beiratsarbeit mit möglichst vielen Schwachhauser Mitgliedern und grünen Sympathisant*innen zu entwickeln.

Gemeinsamer Einsatz für den Stadtteil kann und soll Spaß machen, der notwendige Ernst ist genauso gefragt wie Erna oder Emma! Wer frischen grünen Wind in den Beirat und unseren Stadtteil bringen will, ist herzlich willkommen!

Dazu laden wir herzlich zu einem Treffen aller GRÜNEN Freundinnen und Freunde und Sympathisant*innen ein.

Am DIENSTAG, 22. November 2022 um 19:00 Uhr
im Treffpunkt des Verein für Blinde
Biermannstr. 17   |    28213 Bremen

Sei dabei und bringe dich ein.
Bitte gib uns bis zum 20.11. Bescheid – Kontakt: schwachhausen(at)gruene-bremen-nordost.de oder K.-P. Land mobil: 01525 4050434

Grüne Forderungen für Schwachhausen

Aktuell setzen wir uns insbesondere im Stadtteilbeirat dafür ein:

Bewohnerparken

Zwischen Parkallee, Schwachhauser Ring, Schwachhauer Heerstraße und Hollerallee - mehr Schutz für Fußgänger*innen, freie Rettungswege, öffentlicher Parkraum bekommt seinen Preis. Mehr dazu...

Baumschutz

Bäume und Grün im Stadtteil sind zu erhalten!  - Die Wärmewende kommt - für den Kohleausstieg wichtig ist der Bau der Fernwärmetrasse, aber auch dabei muss so Baum-schonend wie möglich geplant und gebaut werden. Mehr dazu...

Fahrradzone Gete

- für die Gete machen die Grünen einen Vorschlag für ein weiteres Bremer Fahrradmodellquartier. Unsere BeiratsinitiativenMehr dazu...

 

Grüne Erfolge für Schwachhausen

 

Keine Bebauung von Spielplätzen in Schwachhausen
- trotzdem Platz für neue Kitas

Auf Grüne Initiative hin lehnte der Beirat Schwachhausen es ab, die für einen kindergerechten Stadtteil wichtigen Spielplätze zur Bebauung freizugeben.

Anstelle dessen entstand aus den Grünen Vorschlägen ein Konzept mit Alternativstandorten für Kitas.

 

Schutz für den Geteteich

Nach langer Vernachlässigung wurde der Geteteich nicht nur neu gestaltet, sondern auf grünen Antrag hin auch als schützenwertes Geotop unter Schutz gestellt.

Damit bleibt uns diese grüne Oase inmitten verdichteteter Bebauung auch für die Zukunft erhalten.

 

Freie Wege für Jung und Alt

Wir machen die Gehwege frei für Fußgänger*innen, egal ob mit Kinderwagen und Rollatoren.

Öffentliches Treffen der Stadtteilgruppe

Am letzten Montag im Monat  ab 19 Uhr ist das nächste Treffen: im Café der Gondel, Schwachhauser Heerstraße 207, 28211 Bremen
(Es gelten die aktuellen Bestimmungen zum Besuch der Gastronomie.)

Hier gibt es alle Termine der Bremer Grünen. Auch die der Stadtteilgruppe.
Wenn er nicht drinsteht, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Stadtteilgruppe ausfällt.
Für weitere Infos einfach eine Mail schicken an: schwachhausen@gruene-bremen-nordost.de